17Logo - Route6551612
Stadtteilführungen im Wedding
123Logo - Route444

Drei Mimimis NDH mit DAZ führen sie durch den Wedding. Ein Mimimi ist, das wusste schon der große Poet Samy Deluxe, ein Mitbürger mit Migrationshintergrund. Der Mimimi unterscheidet sich zum „Bio-Deutschen“ nicht wirklich. Der Unterschied besteht manchmal in der Nichtdeutschenherkunft (NDH) und er spricht nicht DaM (Deutsch als Muttersprache), sondern DaZ (Deutsch als Zweitsprache).

In seinem Heimatbezirk Wedding aufgewachsen, hat der Mimimi auch mehrere Perspektiven. In seinem multikulturellen Lebensraum, den er bis zum 18. Lebensjahr nur ganz selten verlässt, sind gefühlt mehr als 50% seiner Artgenossen ebenfalls Mimimis. Mit den anderen 50%, den „Bio-Deutschen“, leben sie in Symbiose. Die drei Vorbild-Mimimis Zeynep, Dua und Kujtim führen sie durch eine Wedding – Safari. Dabei handelt es sich für sie um höchstpersönliche und prägende Stationen, die sie selbst erarbeitet haben.

Sie zählen nicht nur Fakten auf, die jede/r schnell aus dem Internet ziehen kann, sondern berichten von ihren privaten Erlebnissen, die insbesondere mit hochaktuellen gesellschaftspolitischen Themen, sowie kulturellen und religiösen Themen verbunden sind. Die Tour lebt von den Fragen der Besucher und der Offenheit der Mimimis. Ziel der Tour ist es, in den Dialog zu kommen und über Stereotypen zu diskutieren.
Die wichtigsten Stationen sind: Gesundbrunnen-Center, NNW-Fußballplatz, Aksemseddin - Moschee, Diesterweg-Gymnasium.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Buchung und Infos »

Förderer
Die Touren der Route 65 finden in Kooperation mit der
Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, Berlin statt
Buchung: 030 - 70 222 023 (AB) oder 0157 37 65 38 85 | buchung@kulturbewegt.de